Produktives Heidelberg
MA Studio: Produktives Heidelberg

Nach Jahrzehnten der Funktionstrennung geriet die Produktion in der Stadt zunehmend aus dem Blickfeld und wurde z. T. aus den Städten ausgelagert. Angesichts einer anhaltenden Digitalisierung von Arbeits- und Lebenswelt sowie des technologischen Fortschritts entstehen neue und stadtverträglichere Produktionsweisen, die es ermöglichen, produzierendes Gewerbe wieder vermehrt in der Stadt anzusiedeln – es entstehen neue Möglichkeiten für nutzungsgemischte, produktive Städte.
Für ein in die Jahre gekommenes Gewerbegebiet in der Wissensstadt Heidelberg sollen Konzepte entworfen werden, wie Wohnen, Gewerbe und Industrie 4.0 zusammenfinden und sich kreative Ideen und urbanes Leben entfalten können.

Mehr...
Produktive Mischung
MA Vertiefung: Produktive Mischung

Inwiefern prägen Industriegebiete das Aussehen unserer Städte und unser Leben in ihnen? Wie hat sich die Produktion in den letzten Jahrzehnten verändert und inwieweit werden sich diese Veränderungen auf unsere zukünftigen Arbeitsweisen auswirken? Im Laufe des Semesters werden wir in mehreren Übungen verschiedene Methoden zum Analysieren und Verstehen von Entwicklungsmustern und zur Erarbeitung von Konzepten und Szenarien anwenden, sowie neue Visionen für die Rolle von Industrie- und Produktionsbereichen entwickeln. Mit Modellen und Skizzen werden wir in der Gruppe städtebauliche Konzepte entwickeln und diskutieren. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Entwurfsarbeit im städtebaulichen Studio „Produktives Heidelberg“.

Mehr...
Tel Aviv
BA, MA Seminar: Metropol.X: Tel Aviv

An der Küste des Mittelmeers gelegen, ist Tel Aviv mit 465.550 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Israels. Obwohl Tel Aviv nicht die Hauptstadt Israels ist, wird sie von vielen als solche angesehen. Seit dem 20. Jahrhundert spiegelt die Entwicklung der Stadt die facettenreiche Geschichte der regionalen Kultur wider. In diesem forschungsbasierten
Seminar werden wir verschiedene Aspekte der Stadt beobachten, kartieren, kritisch bewerten und schließlich visualisieren, sei es die historische und demografische Entwicklung, Infrastruktur, Bildung und Kultur, Architekturstile, Lifestyle, Tourismus und Entwicklungsvisionen. Im Ergebnis soll ein Atlas der zeitgenössischen Stadtlandschaft entstehen.

Mehr...
Discuss Oststadt
BA, MA Seminar: Discuss Oststadt

Öffentliche Räume werden in großem Maße von Autos in Anspruch genommen, vom fließenden und ruhenden Verkehr; gleichzeitig ändert sich das Mobilitätsverhalten. Daraus ergeben sich Chancen für die Aufwertung öffentlicher Räume, die einen Mehrwert für das Quartiersleben generieren könnten.
Am Beispiel der Oststadt in Karlsruhe sollen die Potenziale für eine Umgestaltung von (derzeit noch) vom Autoverkehr beanspruchten Flächen herausgearbeitet werden. Das Seminar umfasst Spaziergänge durch das Quartier, Meinungsumfragen, das Kartieren von vom Verkehr genutzten Flächen und die Erarbeitung von Szenarien. In Kooperation mit dem Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaften und Studium Generale (ZAK).

Mehr...
Faszination Stadt
MA Vorlesung: Faszination Stadt

Wie tickt Mailand? Was haben Berlin und Barcelona gemeinsam und warum wollen alle nach Rotterdam? Europäische Metropolen sind faszinierende, schillernde Organismen und Schmelztiegel gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen. Die Vorlesungsreihe des Instituts Entwerfen von Stadt und Landschaft setzt sich in diesem Semester mit 8 europäischen Großstädten von Zürich bis St. Petersburg auseinander. Sie diskutiert die vielfältigen Facetten und Dynamiken baulicher Entwicklungen, reflektiert kulturelle Kontexte, politische Debatten u.v.m.

Mehr...
Stadt im Fokus
MA Seminar: Stadt im Fokus

Der demografische Wandel, die Integration zugewanderter Menschen, veränderte Mobilitätsformen und die Bedrohung natürlicher Lebensgrundlagen sowie die zunehmende Digitalisierung verändern die Städte und die Anforderungen an die Planung, denen mit Anpassungen von Stadtplanung und -gestaltung begegnet werden muss. Im Seminar wird ein Verständnis über die Zusammenhänge und Wechselbeziehungen gestaltender, technischer, wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Belange in Städtebau und Stadtplanung der Soziologie, Stadttechnik und -ökonomie sowie Planungsrecht vermittelt und in Reflexionsrunden diskutiert. Das Seminar findet in Kooperation mit der Universität Stuttgart statt.

Mehr...
City Concepting
MA Stegreif: City Concepting

Prägnante Ideen und klare Konzepte zu entwickeln, sind grundlegend für die erfolgreiche Entwurfsarbeit in der Architektur und im Städtebau. Im Rahmen des Stegreifs soll die konzeptionelle Entwurfsarbeit trainiert werden.

Mehr...
Winter University
MA Workshop: Winter University

Über einen Zeitraum von drei Wochen beschäftigen sich Studierende höheren Semesters und junge Absolventen der Disziplinen Städtebau / Stadtplanung, Architektur, Stadtökonomie, Landschafts- und Verkehrsplanung mit aktuellen Problemen der Stadtentwicklung der sibirischen Stadt.
Die Ergebnisse, von einer Jury, bestehend aus lokalen Planungsverantwortlichen und internationalen Experten, bewertet und mit der Öffentlichkeit diskutiert, finden anschließend in die offiziellen Planungsdokumente der Stadt Eingang.

Mehr...
Architektenrecht
BA Vorlesung: Architektenrecht

Es werden die praxisorientierte Behandlung des Bau- und Architektenvertrages mit VOB und HOAI sowie unternehmerische Tätigkeitsformen der Ausübung des Architektenberufs, Urheberarchitektenrecht, Berufshaftpflichtversicherung, Architektenwettbewerb, etc. thematisiert.

Mehr...
Öffentliches Baurecht
MA Vorlesung: Öffentliches Baurecht

Neben einer Einführung zur Raumordnung und Landesplanung steht vor allem das Allgemeine Städtebaurecht in der Bundesrepublik im Vordergrund. Dabei geht es u.a. um die Bauleitplanung (Flächennutzungsplan, Bebauungsplan) und deren Sicherung sowie um die sonstige bauliche Nutzung von Grundstücken. Den zweiten Schwerpunkt der Vorlesung bilden Regelungen der Landesbauordnung BW.
 

Mehr...