Fachgebiet Internationaler Städtebau und Entwerfen
one world istanbul

seminar

One world Istanbul

Grundlagen des nachhaltigen Entwerfens, ‘Bioclimatic Urbanism‘

Das Seminar will Grundlagenwissen als Leitfaden zum nachhaltigen Entwerfen vermitteln. Eine einführende Vorlesung gibt einen Über- und Einblick in das weite Themenfeld der nachhaltigen Planung in Architektur und Stadtplanung. Behandelt werden Faktoren wie Klima, Energie, Material, Wasser, etc.
Anschließend sollen in einer betreuten Übung die Faktoren Tageslicht und Verschattung vertieft behandelt, und mit Hilfe von Simulationsprogrammen in ihrem Einfluss auf verschiedene Stadtmorphologien untersucht werden. Ausgewählte Stadtstrukturen aus dem Kontext Istanbul dienen als Labor für Tageslicht und Verschattungsstudien. Nach einer anfänglichen Untersuchung und Beurteilung des Satus-Quo, soll der Ist-Zustand durch eine Serie von systematischen morphologischen Studien transformiert und optimiert werden. Im Fokus steht dabei die entwerferische und analytische Rückkopplung zwischen angestrebten räumlichen Qualitäten und quantifizierbaren Ergebissen des Simulationsprogrammes.

Studenten, die den Entwurf „Toki2.0 - Rethinking TokIstanbul“ wählen, wird die Belegung des Seminars empfohlen.

 

Prof. Alex Wall,
Markus Krauss,
Ulrich Gradenegger

 

1. Termin:
25.04.2012 / 15:00 Uhr

Mi: 15:00-18:00
Geb 11.40 / R 013

2 SWS Wahlfach
15 Plätze

weitere Infos:
Studienportal