Fachgebiet Internationaler Städtebau und Entwerfen
diplom

29 Häuser + 11 Höfe

Diplom

Betreuung: Prof. Alex Wall

Das ehemalige Ministerium für Staatssicherheit steht heute fast gänzlich leer. Es ist ein großer Stadtblock, 250 mal 330 Meter, entlang der Frankfurter Allee in Berlin-Lichtenberg. Er ist sanierungsbedürftig, hat weder städtebauliche Relevanz noch eine zeitgenössische Identität. Man könnte ihn wie den Palast der Republik, wie Pruitt-Igoe, abreißen - als banale Strategie der Vergangenheitsbewältigung.
Im Rahmen vom Förderprogramm Stadtumbau Ost wird aber momentan für das Planungsgebiet Ostkreuz Lichtenberg nach neuen Konzepten gesucht, das ehemalige Ministerium ist Teil davon. Es liegt nur 15 Minuten vom Ostbahnhof, nur 35 Minuten vom Flughafen Schönefeld entfernt und bietet die Möglichkeit ein neuer Wohn- Arbeits- und Kulturraum zu werden.
Gesucht wird nach einem neuen Leitbild und architektonischen Eingriffen, die mit räumlichen Lösungen eine zeitgenössische Antwort auf den Bestand und den städtischen Kontext geben. Wie kann eine neue Identität geschaffen werden, die ohne Ideologie auskommt? Welche programmatische Mischung braucht es um das alte Machtzentrum in ein neues Stadtarchipel zu verwandeln?
Die Aufgabe soll vom strategischen Lageplan bis hin zur experimentellen Gebäudesanierung maßstabsübergreifend erarbeitet werden.

 

pdf