Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
 istb

Englerstr. 11

Geb. 11.40, Raum 109

76131 Karlsruhe 

 

Sekretariat:

Britta Henke-Dettling

Britta Henke-DettlingRbn2∂kit edu

Tel: +49 (0)721 - 608 42171

 

Sprechstunden Sekretariat:

Mo-Do: 09.00 - 12.00 

und nach Vereinbarung.

 

Öffnungszeiten während der

vorlesungsfreien Zeit:

Dienstags, Mittwochs

von 10:00-12:00 Uh

und nach Vereinbarung

Seminar BA5

Integrated Logistic Landscapes
Zukunftsfähiges Stadtentwicklungskonzept für ein Stadtquartier im Wandel

Eine zentrale Zukunftsaufgabe für Städte und Kommunen ist der Um- und Neubau von Stadtquartieren vor dem Hintergrund des einsetzenden Klimawandels und der absehbaren demographischen Veränderungen. Nachhaltigkeit im Städtebau muss als Anspruch verstanden werden, die nicht immer gleichgerichteten Ziele zu einer integrierten städtebaulichen Konzeption zusammenzufassen, die gleichermaßen umweltverträglich, sozialgerecht und wirtschaftlich ist. Entwurf und Umsetzung nachhaltiger Quartiere gehören aufgrund von gesamtstädtischer Relevanz, langen Entwicklungszeiträumen und den oft zahlreichen Beteiligten zu den komplexesten Herausforderungen für Architekten und Stadtplaner. Das Zusammenwirken von Städtebau, Architektur, Freiraum, Mobilität und Stoffkreisläufen auf mehreren Handlungsebenen kann über eine integrale Herangehensweise von Anfang an transparent gemacht und schrittweise optimiert werden. Dieser ganzheitliche Ansatz betrachtet den gesamten Lebenszyklus eines Stadtquartiers. 

Aufgabe: Ein Teil des Seminars basiert auf der Vermittlung von Grundlagen, Methodiken und Strategien für den Entwurf nachhaltiger Stadtquartiere anhand von ausgewählten Kriterien der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen). Dieses Wissen wird im zweiten Teil des Entwurfseminars anhand eines realen Quartiers in Esslingen, mit dem Fokus auf die Integration von Gewerbestandorten in eine strategische Stadtentwicklungskonzeption für ein zukunftsfähiges Stadtquartier, bearbeitet. Ziel des Seminars ist die Erarbeitung eines konzeptionellen Stadtentwicklungskonzeptes und Leitbildes für den Stadtteil Pliensauvorstadt unter realen Bedingungen in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt der Stadt Esslingen am Neckar.

Betreuer: Prof. Alex Wall
Oliver Lambrecht 
Kerstin Faber

Lehrform: Wahlfach Stadtplanung im globalen Kontext, Bachelor 5, 4 ECTs

Termine: 1.Treffen: Mi. 17.10.2012, 09.45 - 11.15 Uhr, R013, Geb.11.40 
dann immer donnerstags 09.45 - 11.15 Uhr, R013 Geb.11.40
alle 14 Tage donnerstags zusätzlich 11.30 bis 12.45 Uhr im Studio Betreuung